Öffentliche Institutionen

Gerade öffentliche Gebäude haben oftmals von stark heterogene Strukturen. Die unterschiedlichen Baujahre machen sich in teils veralteter und teils moderner Messinfrastruktur bemerkbar. Neben diesen Aspekten ist natürlich gerade in den Gebäuden älteren Baujahres die Energieeffizienz eher niedrig. Beide Punkte sind Umstände, die EnergiData die Chance bieten, ein hohes Maß an Effizienzsteigerung bzw. Energieeinsparpotenzial bei Kunden des öffentlichen Sektors zu generieren. Etliche Referenzbeispiele haben gezeigt, dass EnergiData gerade in diesem Segment oftmals schnelle Erfolge in einer Größenordnung von über 30% der laufenden Energiekosten erzielen kann.

 

Neben der Energieeinsparung hat EnergiData darüberhinaus eine Hardwarelösung entwickelt, die vor allem für Räume, die von einer großen Personenanzahl frequentiert werden, von großem Nutzen sein kann: Das Inklimeter ist zum Beispiel in Schulen, Universitäten und Großraumbüros ein verlässliches Monitoring Tool, das sicherstellt, dass das Raumklima in puncto Temperatur, CO2, Luftfeuchtigkeit und Lautstärke den Standards entspricht, die ein angenehmes Arbeiten und Lernen ermöglichen.

Öffentlicher Sektor

Öffentlicher Sektor

Sowohl öffentliche Großkunden als auch größere Konzerne sind oftmals konfrontiert mit Energieineffizienz, und fehlender Transparenz bzgl. des Energieverbrauches in komplexen Gebäudeportfolios.
Universitäten / Schulen

Universitäten / Schulen

Weiterbildungsstätten sollten sowohl effizient wirtschaften, als auch dem Nutzerkreis ein hohes Maß an Komfort gewährleisten.