Ein Energiemanagementsystem ist auch eine Versicherung

Ein Energiemanagementsystem ist mehr als nur ein System zur Erfassung und Überwachung von Energie-verbräuchen oder die Basis einer positiven, „grünen“ Außendarstellung. Ein Energiemanagementsystem kann auch eine Versicherung für Sie sein.
Normalerweise erfassen Sie mit einem Energiemanagementsystem Ihre Energieverbrauchsdaten Strom, Wasser, Wärme, etc. Weiterhin versuchen Sie, neben der Erfassung, auch Ihre Energieverbräuche zu mini-mieren. Aber mit einem Energiemanagementsystem verhindern Sie auch größere Schäden an Ihrem Ge-bäude.
Die intelligenten Alarme unseres Energiemanagementsystems MinEnergi 2.0 geben Ihnen diese zusätzliche Sicherheit, dass Schäden erst gar nicht entstehen. Die Alarme informieren Sie, sobald besondere Schwan-kungen in Ihren Energieverbräuchen Ihr Eingreifen erfordert.
Nehmen wir zum Beispiel eine Wasserleitung in einem Lagerhaus. Das Lagerhaus wird nur unregelmäßig kontrolliert, so dass Schäden nicht sofort entdeckt werden. Wenn nun aber diese Wasserleitung defekt ist, erkennt unser Energiemanagementsystem MinEnergi 2.0 den erhöhten Wasserverbrauch, und gibt sofort eine Warnmeldung per Email und/oder SMS aus.
Ohne diesen Alarm würde das Wasser durch die defekte Wasserleitung im schlimmsten Fall mehrere Tage auslaufen und einen erheblichen Schaden am Gebäude verursachen. Zusätzlich zur erhöhten Wasser-Rechnung müssten Sie weiteres Geld für die Renovierung und Instandsetzung des Gebäudes aufwenden. Wenn Sie aber unsere Alarme in MinEnergi 2.0 verwenden, können Sie sehr schnell reagieren und das Was-ser abstellen.
Mit MinEnergi 2.0 haben Sie eine Versicherung gegen den Wasserrohrbruch in Ihrem Gebäude. Das ist aber nur eine Art der Versicherung. Es gibt sicherlich noch mehr Anwendungsfälle, wo unser MinEnergi 2.0 Sie vor erhöhtem Energieverbrauch schützt.
Beispiel aus der Gemeinde Roskilde
In der dänischen Gemeinde Roskilde hat sich MinEnergi 2.0 mehr als „nur“ eine Versicherung vor Gebäude-schäden erwiesen. Die Gemeinde verwendet die Daten und Alarme des Energiemanagementsystems zur Dokumentation für eine Versicherungsgesellschaft.
Warum das, werden Sie sich fragen?
Die Versicherungsprämie der Gemeinde sollte erhöht werden. Durch die oben genannte Dokumentation konnte Roskilde nachweisen, dass die Wasserverluste in mehr als 50% der Gebäude minimiert wurden.
Speziell die Schulen wurden mit dem Energiemanagementsystem MinEnergi 2.0 ausgestattet und entspre-chende intelligente Alarme eingerichtet. Auf diese Weise vermeidet die Gemeinde die größeren Schäden an den Gebäuden. Die Versicherungsgesellschaft konnte so überzeugt werden, dass eine Erhöhung der Prämie nicht erforderlich ist.

Weitere Informationen stehen für Sie unter www.EnergiData.de bereit.